Sonntag, 12. Juni 2011

Alterra Lippenpflege Kamille





Im Grunde benutze ich selten Lippenpflegestifte, aber dieser hat mich so angelacht, dass ich ihn gekauft habe.
Er wurde von Stiftung Ökotest mit "sehr gut" beurteilt, was ja für mich schonmal ein gutes Kriterium für einen Kauf ist.
Im Klartext heißt das:
Dieser Lippenpflegestift verzichtete auf synthetische Farb - , Duft - und Konservierungsstoffe, Silikone, Paraffine und Erdöl. 

Der Lippenpflegestift lässt sich sehr leicht auftragen und hinterlässt lediglich einen dezenten Glanz, was ich sehr angenehm finde. Er duftet auch nicht nach irgendwelchem Obst und schmeckt auch nicht nach Banane etc.
Isst und trinkt man eine Weile nichts, hält er sich sehr lange auf den Lippen.
Benutzt man ihn abends, kann er über Nacht hervorragend einziehen und am nächsten Morgen darf man sich über zarte und geschmeidige Lippen freuen.
Es reicht mir persönlich also völlig, wenn ich den Stift einmal am Tag (bzw am Abend) benutze, da die Pflegewirkung sofort spürbar ist.  
Mit einem Inhalt von 4,8 g bei einem Preis von 1,19 Euro ist diese Lippenpflege wirklich sehr sparsam und kostengünstig.

Fazit:
Ich werde alle anderen Labellos, Blistex etc entsorgen und mich auf den Alterra Pflegestift beschränken!

Kommentare:

  1. Das klingt ja recht vielversprechend. Wonach schmeckt denn der Stift?

    AntwortenLöschen
  2. Nach nix! Find ich aber gut. ich erhebe nicht den Anspruch, dass Pflegeprodukte schmecken sollen ;)

    AntwortenLöschen
  3. alterra macht leider tierversuche... wirklich ärgerlich für naturkosmetik.

    AntwortenLöschen
  4. Nein, diese Aussage ist nicht korrekt! Bitte vorsichtig mit solchen Unterstellungen sein.

    AntwortenLöschen
  5. Agesehen davon, inwieweit Ökotest eine sichere Quelle ist, finde ich die Kurzbeschreibung sehr hilfreich. Werd' ihn vielleicht mal ausprobieren, wenn der Labello-Vorrat zur Neige geht.

    AntwortenLöschen
  6. ich glaub ich werd den mal ausprobieren :))

    AntwortenLöschen